PHI AACHEN – Anlegertraum! Kernsaniertes Mehrfamilienhausensemble in guter Wohnlage von Linnich!

  • Mehrfamilienhaus
  • 2.349 m2
  • 1.684,20 m2
Objekt-Nr.: NM342
Kaufenab 4.132 € mtl.*
Immobilienmakler Linnich Mehrfamilienhaus kaufen mit ImmobilienbewertungImmobilienmakler Linnich Mehrfamilienhaus kaufen mit ImmobilienbewertungImmobilienmakler Linnich Mehrfamilienhaus kaufen mit Immobilienbewertung
  • NM342
  • Mehrfamilienhaus
  • 1.684,20 m2
  • 2.349 m2
  • 1967
  • 3,57 % inkl. MwSt.
  • 1.194,21 €
  • 420 m²
  • 1.684,2 m²
  • 24
  • 2.079.800 €
Sie interessieren sich für diese Immobilie und möchten sich einen ersten Eindruck verschaffen?

Objekt

Anlegertraum! Kernsaniertes Mehrfamilienhausensemble in guter Wohnlage von Linnich!

Die Gebäude mit insgesamt 24 Mietparteien liegen in der Schillerstraße und damit nur wenige Fußminuten vom Zentrum entfernt. Die Wohnungen sind zwischen 56 und 85 Quadratmeter groß. Die Häuser 15 und 19 wurden kernsaniert und energetisch ertüchtigt. Haus 17 befindet sich in der Sanierungsphase, die voraussichtlich im September/Oktober 2020 abgeschlossen wird. Die Kaltmieteinnahmen in Haus 15 und 19 liegen bei rund 81.000,00 Euro pro Jahr und steigen nach Fertigstellung von Haus 17 und der im Bau befindlichen Stellplätze auf rund 128.600,00 Euro. 4 Garagen und 19 Stellplätze gehören ebenfalls zu diesem Immobilienpaket. Unter Berücksichtigung des neuwertigen Zustandes, der reinen Wohnnutzung ohne Gewerbeanteile gehört dieses Objekt zu den attraktivsten Zinshausangeboten auf dem Markt! Interesse? Gleich anrufen und informieren! Für Detailfragen und einen persönlichen Besichtigungstermin erreichen Sie uns unter 0241 40087-0 von Montag bis Sonntag von 7 – 22 Uhr.

Energieausweis Haus 15: B: 86,1 kWh/(m²a), Gas, Baujahr 1969!
Energieausweise Häuser 17 und 19 sind in Arbeit!

Ausstattung

Details auf einen Blick:

– reine Wohnnutzung
– ordentliches Umfeld
– neuwertiger Zustand
– energiesparende Isolierverglasung
– 24 Wohnungen
– 4 Garagen und 19 Stellplätze
– Wohnungsgrößen: 4 x 56 m², 8 x 67 m² , 8 x 72 m² und 4 x 85 m²
– Gaszentralheizung mit Fußbodenheizung
– und vieles mehr

Lage

Infrastruktur:

Dist. Kindergarten (km): 0,4
Dist. Grundschule (km): 1,6
Dist. Gymnasium (km): 5,6
Dist. Gesamtschule (km): 10,8
Dist. Park / Grünfläche (km): 0,3
Dist. Bus (km): 0,2
Dist. Autobahn (km): 8,6

Linnich ist mit ca. 12 400 Einwohnern die drittgrößte Stadt im Kreis Düren und liegt zwischen den Städten Mönchengladbach und Aachen an der Rur. Linnich liegt landschaftlich reizvoll in der Jülicher Börde – dem Übergang von der Kölner Bucht zum niederrheinischen Tiefland – und gliedert sich in die Stadtteile Linnich, Boslar, Ederen, Floßdorf, Gereonsweiler, Gevenich, Glimbach, Hottdorf, Körrenzig, Kofferen, Rurdorf, Tetz und Welz. Nachbargemeinden sind Hückelhoven, Erkelenz, Titz, Jülich, Aldenhoven, Baesweiler und Geilenkirchen.
Radfahrer und Wanderer sind von Linnich und dem grünen Umland begeistert: Ruhige Wege abseits des Straßenverkehrs laden zu Entdeckungsreisen durch die wunderschöne Landschaft entlang der Rur, durch die „Welzer Alpen“ oder das Merzbachtal ein. Einen besonderen Genuss verspricht der RurUferRadweg, der von Körrenzig bis ins idyllische Eifelörtchen Heimbach führt. Wasserbegeisterte nutzten von dort aus die Wanderwege rund um die Rurtalsperre und den Rursee.
Doch nicht nur die Natur wird in Linnich großgeschrieben, auch Kultur und Stadtleben besitzen eine große Bedeutung: Der Andreasmarkt und auch der Kultursommer sind alljährlich der Anziehungspunkt in der Region. Im Rahmen des Kultursommers laden seit 2010 örtliche Museen, Schulen und Kirchen von Juli bis September zu vielfältigen Veranstaltungen ein. Desweiteren beherbergt Linnich die älteste Glasmalerei Deutschlands und im Deutschen Glasmalmuseum kommen Kunstfreunde auf ihre Kosten.
Linnich weist eine ausgesprochen gute Infrastruktur auf: Ärzte, Apotheken, ein Krankenhaus und Geschäfte des alltäglichen Bedarf finden sich direkt vor Ort. Zwei Grundschulen, eine offene Ganztagsschule, eine Haupt-, eine Real- und eine Förderschule sorgen für das Bildungsangebot. Auch die FH Aachen nutzt Linnich als Standort, befindet sich dort doch auch der Campus des Freshman Institute. Ein Hallenbad, Sporthallen und einige Sportplätze bieten viel Platz für sportliche Freizeitaktivitäten.
Linnich ist gut an das regionale Verkehrsnetz angebunden. Über den Haltepunkt Linnich SIG Combibloc ist eine direkte Anbindungen die Strecken nach Jülich und Düren gegeben, mittels verschiedener Buslinien erreicht man die umliegenden Städte Aldenhoven, Jülich, Baesweiler, Übach-Palenberg und Hückelhoven . Ein Schnellbus nach Lindern ermöglicht den Umstieg zum DB-Streckennetz nach Aachen und Düsseldorf. Auch die Autoanbindungen sind komfortabel: Über die B57 erreicht man Aachen, über die A44 Aachen und Mönchengladbach, die A46 führt unmittelbar nach Heinsberg und Neuss.

  • Linnich

Virtueller Rundgang

Sonstiges

Eigentümer aufgepasst: Kennen Sie den optimalen Marktwert Ihrer Immobilie?

Umgebaut? Renoviert? Zinsfestschreibung läuft aus? Ihre Lebenssituation hat sich geändert? Oder Sie sind einfach nur neugierig?

Als Immobilienprofis verstehen wir unser Geschäft und ermitteln den optimalen Verkaufspreis für Ihre Immobilie – auf Wunsch auch mit Preisgarantie!

Gleich anrufen und informieren. Sie erreichen unsere Experten unter: 0241 40087-0 oder ganz komfortabel unter www.phi24.de/immobilienbewertung-aachen

Energieausweis

  • Bedarf
  • 07.11.2027
  • 86,10 kWh/(m²*a)
  • C
  • 1969
  • GAS
  • ab Mai 2014

A+

A

B

C

86,10 kWh/(m²·a)

D

E

F

G

H

Lageplan

Ähnliche Objekte

Mehr Anzeigen

Ihr Ansprechpartner

Michael Nießen Aachen, Deutschland

8 Objekte online 13 Off-Market Objekte

Weitere Informationen

Sie interessieren sich für diese Immobilie und möchten sich einen ersten Eindruck verschaffen?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

Ich bin mit der Verarbeitung der angegebenen Daten nach Maßgabe der Datenschutzerklärung einverstanden.

 

Jetzt anrufen