Soziales Engagement

Für die Menschen in der Region Aachen

Wir vermitteln nicht nur Immobilien in der Region Aachen, PHI liegt auch das Wohl der Menschen hier vor Ort am Herzen

Deshalb wird soziales Engagement bei PHI groß geschrieben. Wir setzen uns regelmäßig für lokale Projekte ein und möchten auf diese Weise unseren Teil zu einem aufmerksamen und menschlichen Lebensumfeld in der unserer Region beitragen.

PHI & 100,5 DAS HITRADIO ziehen die Mietpreisbremse

Gemeinsam mit 100,5 DAS HITRADIO bringt die PHI die MietPreisBremse zurück in die Region. In den letzten Jahren hat die Aktion großen Anklang gefunden, deswegen wird auch in diesem Jahr die MietPreisBremse gezogen: während des Aktionszeitraums haben Hörer und Hörerinnen des 100,5 HITRADIOs täglich die Möglichkeit, eine Monatskaltmiete zu gewinnen – gesponsert von der PH Immobiliengesellschaft. Wie funktioniert die MietPreisBremse? Per Zufallsgenerator wird jeden Morgen eine Straße aus dem 100,5-Revier ausgelost. Wer in der genannten Straße wohnt, hat 15 Minuten Zeit, sich via Hotline oder WhatsApp zu melden. Melden sich mehrere Anwohner, wird ein Gewinner ausgelost, meldet sich niemand, wird eine neue Straße gezogen.

Mietpreisbremse

Durch den Schlamm für den guten Zweck

Der „schauinsland Muddy Angel Run“ ist Europas Nummer 1 Schlammlauf für Frauen aller Fitnesslevel. Über 5 km hinweg gehen, laufen, sprinten und klettern Teilnehmerinnen über spaßige Hindernisse – und durch jede Menge Schlamm! Neben Sport und Spaß steht aber auch ein guter Zweck im Vordergrund: Der Muddy Angel Run ist ein Spendenlauf und hat es sich zum Ziel gesetzt, Frauen mit Brustkrebserkrankungen zu unterstützen. Die Spenden kommen sowohl Forschungs- als auch Aufklärungs-Projekten zugute.

PHI Mitarbeiterinnen beim Muddy Angel Run

Gleich mehrere Teilnehmerinnen haben sich am 19. September 2021 in Köln im Namen der PHI der schlammigen Herausforderung gestellt und auf 5 km echten Teamgeist & volle Frauenpower bewiesen!

Öcher Fans för Kenger

Öcher Fans för Kenger e.V. ist ein eingetragener und gemeinnütziger Verein, der durch Spenden unterschiedliche Aktionen zugunsten von Aachener Kindern unterstützt. Die Geschichte des Vereins begann im Januar 2015: Im Alemannia Fan-Forum schlug „sascha-s“ vor, Kinder aus einem Aachener Kinderheim zu dem Spiel gegen Rot Weiß Essen am 07.02.2015 einzuladen. Die Idee schlug ein wie eine Bombe! Innerhalb weniger Tage hatten die Fans genug Geld gesammelt, um 50 Kinder und Betreuer des Kinderheims Brand zum Spiel einzuladen. Die Spendenbereitschaft war groß: neben den Eintrittskarten wurden zahlreiche Verzehrgutscheine gekauft und auch ein Alemannia-Schal wurden jedem Kind geschenkt. Die Resonanz auf die Aktion war so groß, dass im weiteren Verlauf der Saison weitere 250 Kinder zu Heimspielen der Alemannia Aachen eingeladen werden konnten. Und auch in den nachfolgenden Saisons konnte das gemeinnützige Projekt erfolgreich weitergeführt und sogar erweitert werden und hat sich zu einem eingetragenen Verein entwickelt, zu dessen Sponsoren seit 2020 auch die PH Immobiliengesellschaft Aachen zählt. 

2021 hat der Verein Öcher Fans för Kenger im Rahmen der Hochwasserkatastrophe ein weiteres großes Projekt ins Leben gerufen: “Initiative guter Schulstart für Stolberg und Umgebung”. Diese in Rekordgeschwindigkeit ins Leben gerufene Initiative hat es sich zum Ziel gesetzt, betroffenen Schulkinder trotz der schwerwiegenden Ereignisse einen guten Start ins Schuljahr 2021 zu ermöglichen und Familien finanziell zu entlasten – durch die Spende kompletter Schulsets ( Schulranzen / Schulrucksack, mit allem benötigtem Material und Zubehör) und gefüllten Schultüten für alle angehenden Erstklässler. Dank zahlreicher Sponsoren, unter anderem der PHI, konnten insgesamt bereits über 20 Schulen in der Region ausgestattet werden.

Spenden Übergabe Öcher Fans för Kenger

Hochwasserkatastrophe  2021 – PHI hilft!

Die Hochwasserkatastrophe im Sommer 2021 hat ganz Deutschland erschüttert: Straßen, Brücken, Häuser und ganze Existenzen wurden in der Städteregion Aachen, in weiteren Teilen Nordrhein-Westfalens und in Rheinland-Pfalz überschwemmt und weggespült. Auch wir waren sprachlos, doch sofort war klar: wir wollen helfen! Mit der Unterstützung von gleich zwei Projekten unterstützen wir Flutopfer in unserer Region.

Erste Hilfe kam in Form Gutscheine im Wert von insgesamt 6000€ eines hiesigen Lebensmittelhändlers, der mit einem seiner Märkte nicht nur selbst von der Flut betroffen war, sondern bei dem zu allem Überfluss auch noch eingebrochen worden war. Die Gutscheine wurden an das Deutsche Rote Kreuz überreicht und von dessen Team an Betroffene in Kornelimünster, Stolberg und Eschweiler verteilt.

Hilfe bei Hochwasserkatastrophe

Unser besonderer Dank gilt allen fleißigen Helferinnen und Helfern vor Ort. In Gedanken sind wir bei den Betroffenen, denen wir in dieser schweren Zeit viel Kraft wünschen!

PHI spendet an die Freunde und Förderer des Luisenhospitals e.V.

Der Verein Freunde und Förderer des Luisenhospitals e.V. wurde 1983 gegründet und hat es sich zum Ziel gesetzt, den Krankenhausträger überall dort finanziell zu unterstützen, wo das öffentliche Gesundheitssystem und eigene Mittel nicht ausreichen, um dem hohen Qualitätsanspruch an eine bestmögliche medizinische und pflegerische Versorgung gerecht zu werden.Es werden hauptsächlich die Projekte Mukoviszidose-Ambulanz, Palliativmedizin, Kinder in Not sowie der Einsatz der Klinik-Clowns unterstützt. Die Spende der PHI Aachen kommt der Mukoviszidose-Ambulanz zugute.

Klinik Sprechzimmer im Luisenhospital

Step Fit bringt Kinder in Bewegung

Das Ziel von step ist die Implementierung einer einzigartigen Motivationsplattform, die Kinder wieder mehr in Bewegung bringt und damit der steigenden Inaktivität junger Generationen entgegenwirkt. Das step-Projekt wurde von der Cleven-Stiftung ins Leben gerufen und orientiert sich unmittelbar am Zeitgeist und an der Lebenswelt der jungen Generation: Es nutzt neue Medien und motivierende Anreize, um die Kinder zu mehr Bewegung zu animieren und spielerisch an das Thema gesunde Ernährung heranzuführen. Wie funktioniert das Projekt? Schulkinder der dritten und vierten Klassen erhalten ein kostenfreies Fitnessarmband. Dieses misst die körperliche Aktivität in Form zurückgelegter Schritte, die vereinfacht mit der step-App ausgelesen werden. Auf dieser werden die gesammelten Schritte auf einem virtuellen „Klassenschrittkonto“ zusammengetragen. Im Rahmen des bundesweiten Schritte-Wettbewerbs, treten alle teilnehmenden Klassen gegeneinander an. Der niederschwellige Wettbewerbscharakter stärkt dabei den Teamgedanken in der Klasse.

Kinder zeigen ihre Step Fit Armbänder

Besonderes Goodie: Die Fitnessarmbänder verbleiben nach Ablauf der aktiven Projektphase im Besitz der Kinder. Dadurch können sie im Anschluss an den step-Wettbewerb über die gleiche App bei der step-Championship weiter individuell Schritte sammeln und so ihr erlangtes Aktivitätslevel im Alltag aufrechterhalten oder sogar weiter verbessern. Zusätzliche Angebote, wie etwa das Erreichen verschiedener Level-Stufen, Tipps und kindgerecht aufbereiteten Expertenempfehlungen laden zur Fortführung ein. Damit wollen wir eine langfristige Verhaltensänderung durch das selbstverständliche Integrieren von Aktivitäten in den Alltag erreichen. Dank der Partner und Förderer, darunter auch der PH Immobiliengesellschaft Aachen, haben von März 2018 bis Juni 2021 bereits über 20.000 Kinder erfolgreich am step-Projekt teilgenommen. Dabei wurden insgesamt mehr als 5,7 Milliarden Schritte gesammelt und eine Gesamtstrecke von rund 2,5 Millionen Kilometern zurückgelegt. Das entspricht ca. 64 Weltumrundungen.

Doppelt hält besser: PHI für Aachen Sozial

Bürgerliches Engagement wird im Verein Aachen Sozial e.V. groß geschrieben! Der Verein fördert zahlreiche Projekte in der Region, wie etwa die Alexianer Aachen GmbH, die Johanniter-Kältehelfer Aachen und das DAS DA Kindertheater. Dazu kommen Initiativen, die sich überregional und global engagieren: der Wadadee Cares e.V., der in Namibia tätig ist, oder das Gemeinschaftswerk Kölner Obdachlosenfrühstück. Seit 2007 wird zudem jährlich der Aachen Sozial Preis an Persönlichkeiten verliehen, die sich in besonderem Maße sozial für Aachen stark machen. Mit 1000€ unterstützt die PH Immobiliengesellschaft Aachen unterstützt den Verein im Jahr 2019.

Und damit nicht genug: Auch an der Charity Casino Night, die im September 2019 unter dem Motto “Mit Geld spielt man nicht, außer für den guten Zweck” in der Uptown Sky Lounge des Innside Hotels stattfindet, beteiligt sich die PHI mit einer weiteren Spende in Höhe von 1000€.

Mitglieder von Aachen Sozial bei der Charity Casino Night

Brander Dressurfestival: 25. Mai – 02. Juni 2019

Der Reitsport hat in Aachen eine lange Tradition und ist nicht aus der Stadt wegzudenken! Der PH Immobiliengesellschaft ist es ein Herzensanliegen, vor allem regionale Vereine zu fördern. Der Reit- und Fahrverein 1954 Brand e.V. veranstaltet seit 2002 jährlich zwei Turniere: die Brander Dressurtage und den Brander Dressur-Herbst. Mit seinem stetigen Engagement und Sportsgeist hat sich der Verein zum größten regionalen Turnierveranstalter neben dem CHIO Aachen entwickelt. Beim Brander Dressurfestival im Sommer 2019 unterstützt die PHI den Reit- und Fahrverein 1954 Brand e.V. durch die Übernahme der Kosten für die M*-Dressur-Prüfung.

Brander Dressurfestival 2019: Reiterin auf ihrem Pferd

ROTARY OLDTIMER DAYS MONSCHAU

Im September 2014 ging es rund! PHI startete als Sponsor der “Rotary Oldtimer Days”! Mit dem Rennen führte der Rotary Club Monschau die Tradition der bekannten Burgringrennen aus den Jahren 1948-1952 fort. Schirmherr der diesjährigen Veranstaltung war der ehemalige BMW-Motorsportdirektor Prof. Dr. Mario Theißen.

Doch nicht nur das Rennen selbst zog zahlreiche Besucher an, auch das attraktive Rahmenprogramm hatte einiges zu bieten: Die Demoläufe der alten Burgring- Motorräder und auch eine Maserati-Ausstellung begeisterten. Der Erlös des Events ging in diesem Jahr an verschiedene Kinder-Projekte in der Region.

Benefiz-Bambini Turnier
PHI unterstützt das Kicken für den guten Zweck

Auch bei dieser Veranstaltung stand 2014 das Wohl der Kinder im Vordergrund. Ende August fand nun schon zum 17. Mal – mit Unterstützung des Sponsoren PHI – das in der Region bekannte “Benefiz-Bambini-Turnier” auf dem Fußballplatz in Stolberg-Dorff statt. Dieses Jahr gingen 17 Bambini-Teams ab den Start und kickten mit viel Begeisterung und Energie für den guten Zweck.

Der Erlös kam dem Verein “Tabalingo – Sport und Kultur integrativ” zugute. Tabalingo unterstützt das Zusammenleben von Kindern mit und ohne Handicap und organisiert ein vielfältiges Freizeitangebot. So gehören u.a. Kurse aus den Bereichen Fußball, Tanz, Yoga und auch Kunst- und Naturprojekte zum Angebot.

Engagement beim Charity Konzert

Im Jahr 2013 fand auf Initiative von 100,5 DAS HITRADIO – und mit Unterstützung weiterer Sponsoren (Nobis Printen, Showlight Veranstaltungstechnik) ein Adventskonzert zugunsten des Obdachlosenprojekts der Aachener Franziska-Schervier-Stube statt.

Im Aachener Krönungssaal erfreuten sich die Zuschauer an den Auftritten der Wegberger Spätzchen, von Nicole Malangré und Brings. Für den guten Zweck wurden insgesamt stolze 6000 Euro gesammelt.

“Frühjahrsputz”

Bei einem andern Projekt standen 2013 die Belange der Kinder in der Region im Vordergrund: PHI24 veranstaltete zusammen mit 100,5 DAS HITRADIO eine umfangreiche Instandsetzungsaktion auf dem Spielplatz Erkelenz/Seilerweg. Dort hatten Unbekannte Spielgeräte zerstört, der Platz war kaum noch zu benutzen.

Da das Gelände auf dem Areal des Braunkohlegebiets Gartzweiler II liegt und in zehn Jahren abgerissen werden soll, sah man von einem Wiederaufbau des Spielplatzes ab. Damit die Kinder bis dahin dennoch dort herumtollen können, verhalf der große „Frühjahrsputz“ zu neuen Spielfreuden.

Informieren Sie sich jetzt!

Sie erreichen uns von 7:00 bis 22:00 Uhr - 7 Tage die Woche

0241-400 870 oder

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jeden Sonntag - PHI News, Preistrends & Immobilienangebote

Call Now Button Jetzt anrufen